Waldprojekt


„Lernen und Erleben im Wald“ – Waldprojekt der Emil-Schumacher Schule

 

Durch unser Waldprojekt haben 2x im Schuljahr 12 Kinder der 2. Klassen die Möglichkeit, den Wald als Lern- und Erlebnisort zu erforschen.

 

Gemeinsam mit Frau Krüger (Waldpädagogin) und Frau Benscheidt (Schulsozialarbeiterin) eröffnen sich den Kindern viele Möglichkeiten, mit verschiedenen Methoden wie Spielen, Basteln mit Wald- und Naturmaterialien und erlebnispädagogischen Aspekten viele Erfahrungen und Eindrücke rund um die Natur zu sammeln.

 

Auch gibt der Wald Anreize für eine aktive Freizeitgestaltung am Nachmittag. Auf dem Weg dorthin können die Kinder ihren Stadtteil erkunden und kennenlernen.

 

Da wir bei jedem Wetter unterwegs sind, haben wir uns im Herbst 2017 sehr über eine großzügige Spende aus dem Bekanntenkreis von Frau Krüger gefreut. Nun können alle Kinder regenfest bekleidet die Ausflüge genießen.

 

Gelernt und entdeckt haben wir zum Beispiel schon zum Thema:

- Eichhörnchen

- Wo sind die Tiere im Winter

- Winterstarre, Winterruhe, Winterschlaf

- Welche Bäume gibt es im Wald?

- Das Leben im Bach

- Tiere im heimischen Wald