Garten-AG


In der Garten-AG erhalten die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, einheimische Zier- und Nutzpflanzen kennenzulernen sowie mit Gartenwerkzeugen richtig umzugehen. Entsprechend der Jahreszeiten werden die Beete im Schulgarten bearbeitet, gestaltet und gepflegt. Dabei erfahren die Schüler und Schülerinnen, wie Pflanzen leben und wachsen, was sie zum Gedeihen brauchen und warum sie so nützlich für uns sind.

 

Sie erleben somit aktiv den Kreislauf der Natur und lernen bei der Naturbeobachtung außerdem Insekten und andere Tiere im Garten kennen. In den Wintermonaten werden z.B. Futterstellen für die Vögel im Schulgarten angelegt.

 

Im Frühjahr 2014 wurden zwei Apfelbäume gepflanzt (s. Foto) und seitdem bearbeiten und pflegen die Kinder der Garten AG die Beete rund um die Apfelbäume. Dabei entwickeln sich jedes Jahr neue Ideen.

 

In diesem Schuljahr (2017/2018) nimmt die Garten-AG an der "Bulbs4kids-Kampagne" teil: Wir erhielten nach den Herbstferien ein Paket mit Blumenzwiebeln (inklusive Zubehör und Informationen zu den Pflanzen) zum Anlegen eines Frühlingsbeetes.

 

 



Frühling 2018 im Schulgarten!

 

Im Herbst 2017 haben die Kinder der Garten-AG im Rahmen der „Bulbs4kids-Kampagne“ über 600 Blumenzwiebeln in den Schulgarten eingepflanzt!

 

Riesengroß war die Freude als nach den kalten Tagen endlich der Frühling begann!

 

Unsere Blütenpracht unter dem Apfelbaum und unsere Narzissenwiese begeistert jetzt alle Besucher und lädt zum Beobachten und Staunen ein!