Reitprojekt


„Kinder mit Pferden stärken“- Reitprojekt der Emil Schumacher Schule Schuljahr 2018/19

 

Pferde und Ponys haben für Kinder eine besondere Bedeutung. Der Umgang und die Freundschaft mit ihnen kann eine gute Gelegenheit sein, um die eigenen Kompetenzen zu erproben und zu erweitern.

 

Um diese Erfahrungen zu sammeln, fahren 8 Jungen und Mädchen gemeinsam mit Frau Gutschank (Sport-/ Gymnastiklehrerin) und Frau Becker (Schulsozialarbeiterin) zur Ponyspuren-Ranch nach Wetter.

Zusammen mit den Ponys Max, Bobby und Karlos und dem Pferd Jack werden alle anstehenden Arbeiten mit Begeisterung und Fleiß erledigt.

 

Hierzu gehörten das Misten und Füttern, das Pflegen und der Umgang mit dem Pferd. Alle Kinder erproben sich mit Erfolg im Führen der Pferde auf dem Platz und im Gelände und natürlich im Reiten!

 

Besonders auf dem großen Jack ist dies eine beeindruckende Erfahrung, von der die Kinder noch Tage später beindruckt berichten.

 

Alle können viele Erfahrungen sammeln und jeder hat die Gelegenheit, großartige und weitreichende Momente mitzunehmen.

Die einstimmige Antwort auf die Frage: „Was ist am besten?“ -„DAS REITEN!“

 

Wir freuen uns auf ein nächstes Mal.