Deeskalationsprojekt


„Ein gewaltfreier Tag an der Emil-Schumacher-Schule“- Deeskalationsprojekt im 4. Jahrgang im Schuljahr 2018/2019

 

Gemeinsam mit dem Deeskalationstrainer Frank Helbeck werden in jeweils jeder vierten Klasse Lösungen und Strategien zum gewaltfreien Miteinander auf dem Bolzplatz, auf dem Schulhof, im Jugendzentrum und zu Hause entwickelt. Außerdem erarbeiten die Kinder Thematiken wie Zivilcourage und Cybermobbing.

 

Die Kinder können  viele neue Handlungsstrategien im Umgang mit Gewalt entwickeln und danken Herrn Helbeck für die aufschlussreichen Projekttage. 

 

Ein großes Dankschön geht ebenfalls  an das Jugendzentrum Paulazzo für die tolle Kooperation!